Prof. Ramb: Magna Aurelia ist "Sachwertanlage mit Währungskomponente

Nürnberg - Anlässlich des EURO-Kongresses der Magna Aurelia Investment GmbH am 29. September 2012 in Nürnberg, stellt Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb seine Überzeugungen zum Thema "Sachwertanlage mit Währungskomponente" vor.
 
Experten im Nationalrat der Republik Österreich
Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb wird gemeinsam mit den anderen Beiratsmitgliedern der Magna Aurelia Investment GmbH die Geschäftsführung in allen Kapitalanlagen eindringlich beraten. Es ist dem Beirat der Magna Aurelia wichtig, dass die Investitionsentscheidungen ausnahmslos nachhaltig substantiell im Sinne einer echten Sachanlage sind. Die Währungskomponente wird den Erfolg rasch messbar machen! Zudem wachen die Beiratsexperten, sowie ausgezeichnete Steuer- und Rechtsberater darüber, dass Magna Aurelia ein stets zuverlässiger Geschäfts- und Investitionspartner ist.
 
Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb wird seine Analysen auch am kommenden Montag (01. Oktober 2012) im Deutschen Anleger Fernsehen an der Börse in Frankfurt am Main vorstellen.
 
Foto: Experten im Nationalrat der Republik Österreich: Rolf Baron von Hohenhau, BZÖ-Klubobman Josef Bucher und Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb